Bürgerbusfahrerin bzw. Bürgerbusfahrer werden?

 

Einen Bürgerbus kann jeder fahren, der mindestens 21 Jahre alt ist, einen Führerschein Klasse 3 oder den entsprechenden EU-Führerschein Klasse B hat und über mindestens 2 Jahre Fahrpraxis verfügt.

Vor dem Einsatz als Fahrer/in müssen folgende Dinge erledigt werden :

  • Mitgliedschaft im Bürgerbusverein Lienen-Glandorf e.V. – für Fahrer/in wird kein Beitrag erhoben. Mitgliedsantrag steht, als Download unten auf dieser Seite, bereit. Antrag beim Vorstand abgeben.
  • Führerschein : Alte Führerscheine sind nicht mehr gültig (müssen ohnehin in den nächsten Jahren umgetauscht werden). Einen neuen Kartenführerschein müsst Ihr bei der für euch zuständigen Gemeindeverwaltung beantragen.
  • Gesundheitsprüfung : Jeder Fahrer/in muss einen Gesundheitscheck bei einem/ner qualifizierten Arzt (Betriebsarzt/ärztin) durchführen lassen. Die Vorgehensweise in NRW und Niedersachsen ist unterschiedlich : In NRW ist der zuständige Arzt die Gemeinschaftpraxis Dr. med. Möhlenkamp, Dr. med. Winter in 48369 Saerbeck, Ferrieres Str. 5, Tel.: 02574 1088. Bitte Termin machen und dabei Bürgerbus Lienen-Glandorf angeben.                                                                                                   In Niedersachsen ist die Gemeinschaftspraxis Rosien in der Klosterstr. 29 in 49074 Osnabrück zuständig, Tel.:0541 38060101. Hier bitte auch einen Termin machen mit Bezug auf Bürgerbus Lienen-Glandorf und im Vorfeld 3 Formulare ausfüllen (stehen als Download unten bereit).
    Noch ein Tipp : Solltet Ihr Brillenträger/in sein oder mit den Augen Probleme haben, macht es Sinn, sich im Vorfeld beim / bei einer Augenarzt/in den aktuellen Status dokumentieren zu lassen, da die Sehprüfung bei dem / der Amtsarzt/ärztin sonst evtl. Probleme bereiten kann.
  • Polizeiliches Führungszeugnis : Auch hier gibt es wieder unterschiedliche Vorgehensweisen in NRW und Niedersachsen. Für NRW ist das Ausfüllen einer Vollmacht für den Verein erforderlich (steht, als Download unten, bereit ). Formular bitte an den Vorstand des Bürgerbusvereins senden.
    In Niedersachsen reicht ein formloser Auftrag per Email an den Vorsitzenden des Bürgerbusvereins : vorsitzender@buergerbus-lienen-glandorf.de
  • Personenbeförderungsschein : Liegen der neue Führerschein, das Ergebnis der Gesundheitsprüfung und das Polizeiliche Führungszeugnis vor, muss bei der zuständigen Gemeindeverwaltung der Personenbeförderungsschein beantragt werden. Dazu bitte die 3 Dokumente + Ausweis mitnehmen.

Alle anfallenden Kosten übernimmt der Bürgerbusverein. Dazu bitte in Vorleistung gehen und die Quittungen an den Vorstand zur Erstattung weiterleiten.

Noch ein Tipp : 1x pro Monat findet abwechselnd in Lienen, Kattenvenne und Glandorf ein Fahrer/innentreffen statt, wo wir uns austauschen und wo Interessenten herzlich eingeladen sind. Dazu wird per Email eingeladen und unserer Homepage informiert.

Was haben Sie davon? Sie haben viel davon! Sie lernen eine ganze Menge Menschen kennen, die Ihnen dankbar sein werden, dass Sie ihnen/ihr mit Ihrem ehrenamtlichen Engagement Mobilität verschaffen. Außerdem macht es schlicht und einfach Spaß, BürgerBus-Fahrer/in zu sein! Obendrein genießen BürgerBus-Fahrer/innen wegen des hohen Bekanntheitheitsgrades des Bürgerbus große Anerkennung für ihr Engagement in allen Ebenen der Gemeinde.

Wenn Sie Lust an dieser ehrenamtlichen Aufgabe haben, nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Udo Nickel
Tel.: 05483-1787
E-Mail: vorsitzender@buergerbus-lienen-glandorf.de

Dr. Magdalene Heuvelmann
Tel.: 05426-949916
E-Mail: geschaeftsfuehrung@buergerbus-lienen-glandorf.de

Normann Scheckelhoff
Tel.: 0163 – 770 63 61
E-Mail: vorsitzender2@buergerbus-lienen-glandorf.de

 

Downloads:

Um Mitglied zu werden druckt Euch bitte folgenden Antrag aus und schickt Ihn zum Vorstand.
Mittgliederantrag.pdf

Diese 3 Dokumente benötigt ihr für Dr. Rosien in Osnabrück.
Fragebogen Rosien.pdf
DSGVO Einwilligung.pdf
Aufnahmebogen Rosien.pdf
Anfahrtsbeschreibung Praxis Rosien.pdf

Für das Führungszeugnis in NRW benutzen Sie bitte folgendes Formular.
Vordruck-Führungszeugnis.pdf