Haltestelle Bahnhof Kattenvenne

Haltestelle Rathaus Lienen

Haltestelle ZOB Glandorf

Haltestelle Kindergarten Schwege

Haltestelle Brüggemann Schwege

Bürgerbus Lienen Glandorf e.V.

Bürger fahren für Bürger

So oder so ähnlich soll er einmal aussehen – unser Bürgerbus.

Ein Bürgerbus Mercedes

Ein Bürgerbus Mercedes

Damit wir damit auch fahren können brauchen wir vor allem Sie: als mithelfende Vereinsangehörige und als Fahrer.

Wie weit wir mit unseren Vorbereitungen sind können Sie unter Aktuelles nachsehen.

Wie man bei uns Fahrer/in werden kann finden Sie unter dem Menüpunkt Fahrer/in werden.

Wenn Sie darüber hinausgehende Fragen haben, so rufen Sie doch gerne eine Person aus unserem Vorstand an oder schreiben Sie uns eine Mail.

Anschriften und Telefonnummern finden Sie unter dem Menüpunkt Über Uns.

Und natürlich darf unser Fahrplan nicht fehlen den Sie hier herunter laden können. Fahrplan.pdf

Wir freuen uns auf Sie!

Sonnenblumenmarkt in Lienen

Nachdem der „e-vent“ Veranstaltung parallel zum Hollandmarkt in Glandorf bereits eine hervorragende Werbeveranstaltung für unseren Bürgerbus war, konnte das am vergangenen Sonntag auf dem Sonnenblumenmarkt fortgesetzt werden.Bürgerbus aufbau Sonnenblumenmarkt  Udo, Katja, Kathrin und Rainer waren schon um 9:00 Uhr zur Stelle, um unseren Stand inkl. Bürgerbus vorzubereiten.  Viel Infomaterial und ein Glücksrad für die Kinder sorgten über den ganzen Tag für Andrang und Interesse an dem Bürgerbus.  Es zeigte sich auch, dass unsere zahlreichen Veröffentlichungen und insbesondere auch der Flashmob  im Vorfeld die gewünschte Aufmerksamkeit erzielt hat. Nahezu jeder hatte schon von dem Bürgerbus gehört und viele waren sehr interessiert an dem Konzept.  Dazu gab es einige Interessenten für den Busfahrerdienst und Udo konnte direkt einen neuen Busfahrer gewinnen.  Das Glücksrad war natürlich für die kleinen Besucher ein Lockmittel und sie freuten sich über die Gewinne, während die Eltern die Zeit nutzten, um mit uns ins Gespräch zu kommen.  Danke an alle Vereinsmitglieder, die an beiden Veranstaltungen ihre Zeit geopfert haben, um unsere Idee bekannt zu machen. Ein weiterer toller Erfolg für unseren Bürgerbus. Auch die Fahrgastzahlen in den ersten beiden Wochen können sich sehen lassen. Hatten uns andere Bürgerbusvereine doch mitgeteilt, dass in den ersten Wochen kaum Gäste zu erwarten seien und wir uns davon nicht entmutigen lassen sollen. Wir konnten bereits in Woche 1 über 30 !!! Fahrgäste begrüßen und befördern. Ein motivierender Auftakt für alle engagierten Busfahrer. Weiter so !!!!!

„Shopping-und Eisdielentour“ nach Glandorf

Nachdem ich kürzlich über meine ersten Erfahrungen als Fahrer des Bürgerbusses berichtet habe, wollte ich diese Woche mit meiner Frau (wir haben noch Urlaub) unseren Bürgerbus als Fahrgast „testen“ und so radelten wir zunächst von Westerbeck zum Rathaus nach Lienen, um dort pünktlich um 15:15 Uhr in den Bürgerbus einzusteigen. Unser Fahrer war kein geringerer als unser 1.Vorsitzender Udo.
Fahrplanmäßig rollte der Bus los und Udo meisterte auch die ersten Bodenschwellen am Friedhof sehr fahrgastfreundlich.   Nach Lienen-City bogen wir links Richtung Glandorf / Kattenvenne ab und wir fühlten uns bei der Fahrt durch Feld und Flur wie im Urlaub. Udo allerdings hatte einige Schweißperlen auf der Stirn, zeigte sein Display bis zur nächsten Haltestelle „BBraun“ doch eine negative 1, was Verzug bedeutete.  Udo auf FahrersitzEr ließ sich aber nicht aus der Ruhe bringen, auch als bei „BBraun“ aus der -1 eine -3 wurde.  „Da müssen wir wohl nachbessern, aber bis Glandorf holen wir das wieder rein“, so seine Worte. Uns störten die 3 Minuten nicht, wir hatten ja Urlaub.
Vorbei an Averfehrden, Oberschule Glandorf und so waren wir bereits nach 15 Minuten am Ziel und wie Fahrer Udo prognostizierte, genau nach Fahrplan. Gut gelaunt stiegen wir aus, wünschten Udo noch eine gute Fahrt und begannen unsere „Shopping-Tour“ in Glandorf.  Zugegebener Weise hätte wir das auch in Lienen machen können, allerdings ohne Busfahrt und das wollten wir ja schließlich ausprobieren. Ein bisschen Wurst bei Erpenbeck, Fleischtheke ein wenig Wegzehrung im Combi und natürlich unser eigentliches Ziel : die Eisdiele.  Nach dieser Stärkung freuten wir uns auf die Rückfahrt, natürlich mit dem Bürgerbus. Auf die Minute pünktlich kam er angefahren. Mittlerweile hatten die Fahrer getauscht und Philipp begrüßte uns freundlich im Bus. Die Fahrt war angenehm, ein kleines Schwätzchen mit dem Fahrer (auch wenn eigentlich nicht erlaubt) und in „Nullkommanichts“ waren wir wieder in Lienen. Eis Etwas ungewöhnlich war auf beiden Wegen das Zurücksetzen des Busses an der Haltestelle von „BBraun“ . Meine Frau war sichtlich irritiert, aber ich konnte Sie beruhigen, wusste ich doch aus unseren Sitzungen, dass dieses so eigentlich nicht geplant war, aber manchmal laufen Dinge einfach anders als geplant.Bushaltestelle ZOB
Fazit des Nachmittags : Probiert es doch auch mal aus – es geht in beiden Richtungen und sowohl Lienen als auch Glandorf bieten einiges. Uns hat’s gefallen und warum immer weit fahren, wenn es doch vor der Tür auch gut geht.

Fahrplan:

Mitgliederantrag:

Geschäftsordnung

Anmeldestatus

Bürgerbusfahrerin bzw. Bürgerbusfahrer werden?

Der Bürgerbus wird von ehrenamtlichen Fahrern und Fahrerinnen gefahren. Dazu suchen wir noch interessierte Leute,
die Lust und Laune haben, etwa 2-mal im Monat ca. 2 Stunden mit dem Kleinbus die Strecke
Lienen – Glandorf – Schwege – Kattenvenne  zu fahren.

Hier weiter lesen…

Alles über den Bürgerbus?

Der Bürgerbus ist ein 8-sitziger Bus. Trotzdem ist er ein ganz normales öffentliches Verkehrsmittel! Er wird dort eingesetzt, wo sich gewerblicher Linienverkehr für die Verkehrsunternehmen nicht lohnt.

Hier weiter lesen …

Fahrerinnen und Fahrer gesucht

Das Motto des Bürgerbus:

Bürger fahren für Bürger

Und deswegen brauchen wir Euch

Ich möchte mehr Informationen: